Sicherungsringe für Bohrungen

Inhaltsverzeichnis

Bitte auf "mehr Information..." klicken um den Beitrag auszuklappen

1. Sicherungsringe fuer Bohrungen
2. Unser Lieferprogramm an Sicherungsringen für Bohrungen aus Edelstahl - Online kaufen in unserem Online-Shop
3. Die Montage von Sicherungsringen für Bohrungen
4. Die Herstellung von Sicherungsringen für Bohrungen
5. Ähnliche Themen rund um Sicherungsringe für Bohrungen
 
Sicherungsringe für Bohrungen aus Edelstahl sind keine überflüssigen Helfer in der Industrie oder dem Modellbau, denn Sicherungsringe für Bohrungen sorgen dafür, dass Lagersitze oder andere Bauteile in Gehäusen Ihre Position dauerhaft beibehalten ohne auch nur ansatzweise die axiale Position ungewollt zu verlassen. Zum Einsatz kommen Seegeringe im Maschinenbau oder in der Lebensmittelindustrie oder automatisierten Anlagen im Sondermaschinenbau, selbst im Modellbau. Gerade durch den täglichen Einsatz in der Lebensmittelindustrie ist es auch wichtig, dass die Sicherungsringe aus Edelstahl nicht rosten! Diese Vorteile bringen nur die Materialien, wie das Edelstahl V2A bzw. V4A. Denn das wäre alles andere als die Vorschriften zulassen! Die kleinen oder doch größeren Sicherungsringe sind unscheinbare Gebilde, die auch Buchsen und Hülsen in Bohrungen gegen axiales verschieben sichern können. Diese Gebilde aus Edelstahl haben eine runde Form und an den Enden zwei nach innen gewölbte Laschen, welche durch zwei Bohrungen gezeichnet sind. Die Sicherungsringe für Bohrungen können so mittels einer Sicherunsgringzange schnell und unkompliziert in die jeweiligen Bohrungen eingesetzt werden, dazu später unter "Montage der Seegerringe für Bohrungen" mehr. Mehr können Sie gern auch zum Thema Sicherungsringe für Bohrungen aus Edelstahl in unserem Blogbeitrag nachlesen.

Unser Lieferprogramm an Sicherungsringen für Bohrungen aus Edelstahl - Online kaufen in unserem Online-Shop

In unserem Lieferprogramm befinden sich alle gängigen Größen an Seegeringe für Bohrungen aus Edelstahl in V2A bzw. V4A und können somit schnell an Sie als Kunden ausgeliefert werden. Unser Sortiment an Sicherungsringen für Bohrungen beinhaltet den kleinsten Durchmesser für Bohrungen von 8 mm für zum Beipiel den Modellbau oder bis hin zum größten Sicherungsring für Bohrungen bis 140 mm, die für die Industrie geeignet sind. Aber auch alle Zwischengrößen sind natürlich über unseren Shop zu erwerben. Heute werden die meisten aller Bestellungen über das Internet getätigt, weil es einfach und schnell zugleich ist, bis die Ware Sie in Ihrem Unternehmen erreicht. Aus diesem Grund haben wir unseren Onlineshop vor einiger Zeit auf die verschlüsselte Variante, das SSL Paket, umgestellt. Das hat viele Vorteile und somit können Sie Ihre Daten einfach eingeben ohne dass diese von anderen abgegriffen werden können. Eine weitere Sicherheitslücke wurde damit sicher geschlossen. Wie nun genau eine Bestellung Ihrer Seegerringe in unserem Online-Shop vonstatten geht, möchten wir ihnen noch kurz erläutern. Als erstes legen Sie bitte alle Artikel, die Sie kaufen möchten in den Warenkorb. Das können ganz kleine Mengen sein oder aber auch große Mengen an technischen Elementen. Haben Sie alles zusammengestellt und in dem Warenkorb platziert, so werden Sie im nächsten Schritt dazu aufgefordert, die für Sie passende Zahlungsart auszuwählen. Ist das geschehen, so werden Sie auf die dementsprechende Zahlungswebseite weitergeleitet. nach dem Bestätigen der von Ihnen ausgewählten Zahlungsart gelangen Sie wieder in unseren Online-Shop zurück. Im gleichen Atemzuge erhalten Sie eine Bestätigungsmail, die automatisch an Sie versendet wird. Ist die Bestellung mit Ihren Sicherungsringen für Bohrungen bei uns eingegangen, sow erden die Produkte in unserem Lager für Sie zusammengestellt. Danach wird die Lieferung an das zuständige Transportunternehmen übergeben. Nach wenigen Tagen sollte Ihnen Ihre Bestellung zugestellt werden.

Die Montage von Sicherungsringen für Bohrungen

Wenn Sie Ihre Bestellung von uns erhalten haben, können Sie die Sicherungsringe für Bohrungen auspacken und diese sofort in die Bohrung einbauen. Dabei ist bei der Montage von Sicherungsringen für Bohrungen darauf zu achten dass die Nut in der Bohrung sauber und fettfrei ist. Das ist wichtig, dass keinerlei Schmutz in der Nut sitzt und dadurch der eingesetzte Sicherungsring eventuell nicht richtig einrastet in der Nut. Das wäre fatal für die axiale Sicherung der Bauteile, wie Lager oder ander Teile. Ist die Nut nun sauber, so kann der Sicherungsring auf die kleinen Bolzen der Sicherungszange gesetzt werden (Achtung: Sicherungszange muß beim Zusammendrücken die Bolzen vorn auch zusammendrücken, sonst ist die Zange für Sicherungsringe für Wellen gedacht!). Ist das geschehen, so muß der Sicherungsring nun zusammengedrückt werden um in das Gehäuse, also die Bohrung, zu rutschen. Tipp: drücken Sie den Sicherungsring gegen das Gehäuse und drücken dann mittels der Zange den Ring zusammen, so kann er sich nicht wegdrehen, wenn zum Beipiel die Bolzen der Sicherungszange zu klein für die Bohrungen in dem Sicherungsring sind. Nun bewegen Sie den Ring bei gerdückter Zange bis zur Nut in der Bohrung und lassen den Ring dann einrasten. Dieses einrasten ist gut höhrbar. Der Sicherungsring sitzt dann fest in der Bohrung. Prüfen Sie nun ob das axial zu sichernde Bauteil hinter dem Sicherungsring etwa zu viel Spiel hat. Ist das der Fall, so gleichen Sie das Spiel mittels der Ausgleichsscheiben / Passscheiben aus bis das Spiel gänzlich verschwunden ist. Die Montage des Sicherungsringes ist damit abgeschlossen.

Die Herstellung von Sicherungsringen für Bohrungen

Bei der Herstellung von Seegeringen ist auf einiges beim Produktionsprozess zu achten. Grundsätzlich ist es so, dass alle Sicherungsringe immer aus Stahlplatten bzw. Edelstahlplatten hergestellt werden. Dabei haben die Rohmaterialplatten immer die gleiche Dicke, wie später der fertige Sicherungsring erhalten sollte. Um die Ringe herzustellen, werden sogenannte Stanzmaschinen eingesetzt, die auf Basis von CNC Programmen arbeiten. Zum Stanzen müssen imemr Stanzwerkzeuge hergestellt werden, die die vollständige Kontur des zu stanzenden Seegerings haben. Dabei sind schon alle Vorspannungen berechnet. Ist das Stanzwerkzeug in der Maschine eingespannt, so kann die Maschine mit dem Herstellungsprozess starten. Dabei bewegen sich der Stanzkopf und die Matritze immer übereinander, so dass beim zusammenfahren der fertige Sicherungsring herausfällt. Sind die Ringe alle gestanzt, so werden diese in einer Trovalisationsvorrichtung entgratet und kommen dann in den Ofen zum härten. Ist auch dieser Prozess abgeschlossen, so werden die Sichrungsringe nochmals gereinigt  und werden in unserem Lager eingelagert, bis Ihre Online-Bestellung bei uns eintrifft, so dass die Ware versendet werden kann.

Ähnliche Themen rund um Sicherungsringe für Bohrungen

  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Sicherungsringe für Bohrungen
  2. https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Sicherungsringe.jpg
  3. http://de.dictindustry.com/deutsch-englisch/sicherungsring+für+wellen und Bohrungen
  4. https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Sicherungsringe.jpg
  5. https://www.dict.cc/?s=Sicherungsringe für Bohrungen
Zeige 1 bis 50 (von insgesamt 57 Artikeln)