Scheibenfedern

Inhaltsverzeichnis

Bitte auf "mehr Information..." klicken um den Beitrag auszuklappen

1. Scheibenfedern
2. Unser Sortiment an Scheibenfedern - Online kaufen in unserem Online Shop
3. Die Herstellung von Scheibenfedern
4. Ähnliche Webseiten rund um das Thema Scheibenfedern
 
Scheibenfedern sind neben den normalen Passfedern eines der wichtigsten Sicherungselemente, die es in der modernen Antriebstechnik geben kann. Ohne Scheibenfedern wäre eine Drehmomentübetragung von Welle und Nabe nicht mehr möglich. Die Industrie benötigt jeden Tag tausende Scheibenfedern, die in technischen Anlagen und Maschinenteile verbaut werden müssen um Antriebe sicher zu machen und Kraftübertragungen mit einer Sollbruchstelle, also einen Überlastungsschutz zu ermöglichen. Wir möchten Ihnen in diesem Beitrag einiges mehr über Scheibenfedern aus Stahl bzw. Edelstahl mitgeben und auf den detaillierten Einbau, also auf die Montage der Federn eingehen. Desweiteren möchten wir näher auf die Form eingehen, sowie die Lagerbestände an Scheibenfedern und natürlich auch auf die Herstellung von solchen Federn und die Materialauswahl. Beginnen möchten wir wie immer mit dem Aufbau von Scheibenfedern. Die Scheibenfeder unterscheidet sich sichtlich von der einer normalen Passfeder. Die normale Passfeder hat einen schlanken, fast quadratischen länglichen Grundkörper, welches an den Enden in der Regel abgerundet ist. Die Nuten für solche Passfedern werden mittels einem Schaftfräser in die Welle oder Achse eingefräst. Bei der Scheibenfeder ist die Lage etwas anders. Diese hat einen halbrunden Grundkörper und muss bei der Montage in einer Welle oder Achse in eine halbrunde Aussparung, die mittels einem Scheibenfräsers eingebracht wird. Die Scheibenfeder sitzt durch den sehr tiefen Sitz in der Welle sehr stabil und kann dadurch hohe Kräfte aufnehmen. So sichert die Scheibenfeder eine Drehmomentübertragung und gleichermaßen ist Sie ein wichtige Überlastungsschutzbauteil, welches abscheren muss, wenn ddas Drehmoment einen bestimmten Wert an der Welle übersteigt. Dadurch werden größere Schäden an Welle und Nabe vermieden und die Scheibenfeder muss lediglich einmal durch eine neue ersetzt werden. Als Material an Scheibenfedern kommen heute fast ausschließlich Stahl zum Einsatz. Doch gerade an Maschinen in der Lebensmittelindustrie und anderen hochsensiblen Bereichen, müssen fast immer Bauteile verbaut werden, die aus Edelstahl sein müssen. So kommen bei den Edelstahl-Scheibenfedern als Legierungen immer V2A oder auch V4A zum Einsatz. V2A Edelstahl ist in der Regel fast immer ausreichend, weil diese Legierung resistent gegenüber Wasser ist. Wer jedoch die Scheibenfedern auf Booten und Yachten an Antrieben verbauen möchte oder in der chemischen Industrie, so sollten dabei immer die V4A Edelstahl-Legierungen benutzt und verbaut werden.

Unser Sortiment an Scheibenfedern - Online kaufen in unserem Online Shop

In den letzten Jahren hat die Scheibenpassfeder eine starke Karriere zugelegt. Der Absatz an Scheibenfedern ist schlagartik gestiegen, weil mit der mmer weiteren Entwicklung der Übetragungstechnik von Drehmomenten von Wellen und Achsen immer ausgefeiter geworden ist und die Möglichkeiten immer besser. Aber icht nur die Industrie hat diese Möglichkeit der kostengünstigen Sicherung für sich entdeckt, sondern auch immer mehr private Anwender und Hobbybastler haben die Scheibenfedern aus Stahl bzw. Edelstahl für sich entdecken können. So ist die steigende Nachfrage daraufhin zurückzuführen und die Online Shops müssen die steigende Nachfrage bedienen können. So haben auch wir die Scheibenfedern in unseren Online Shop aufgenommen und bieten unseren Kunden aus Deutschland und dem Rest Europas die Möglichkeit an, sich Ihre Scheibenfedern schnell und unkompliziert über unseren Online Shop günstig kaufen zu können. Damit dieser Kaufprozess auch langfristig sicher ablaufen kann, haben wir uns entschieden die gesamte Domain auf das sichere SSL-Zertifikat umzustellen. Das hat ausschießlich den Vorteil, dass alle Ihre Daten sicher bei uns hinterlegt sind, so dass bei einem Datenexport zu unserer Warenwirtschaft Ihre Daten durch Dritte nicht abgegriffen werden können. Wenn wir schon beim Thema Einkaufen sind, so lassen Sie uns bitte auch ein paar Worte verlieren, die mit dem Bestellvorgang in Verbindung stehen, wenn Sie Ihre Scheubenfedern aus Edelstahl oder Stahl bei uns kaufen wollen. Gern erläutern wir Ihnen auch die Bestellabschnitte. Wenn Sie sich nun auf unserer Webseite befinden, so können Sie sich alle Produkte zusammenstellen, die Sie für Ihr Bauvorhaben benötigen. Legen Sie dazu alle benötigten Teile in den Warenkorb. Ist dieser Bestellabschnitt abgeschlossen, so können Sie sich nun Ihren Kundennaccount anlegen und alle Ihre Daten hinterlegen, sowie Ihre Email-Adtesse. Möchten Sie nun den Einkauf beenden und alle bezahlen, so folgen Sie im eingeloggten Zustand einfach den Shopanweisungen, der Sie durch das Menü führen wird. Ihnen wird dann irgendwann die Zahlungsoptionen angezeigt, die Sie nutzen können. Wählen die für Si ebeste Bezahlung aus und bestätigen Sie die Zahlung durch drücken des "Zahlen" Buttons. War der Zahlungsvorgang erfolgreich, so erhalten Sie automatisch eine Bestellbetsätigungsmail in der Sie genau sehen können, wie viel Scheibenfedern Sie in der Stahlvariante oder der Edelstahlvariante gekauft haben. Nun können wir Ihre Bestellung zeitnah in unserem Lager zusammenstellen und an Ihre hinterlegte Adresse versenden. Nach einigen Tagn sollte Ihre Bestellung bei Ihnen eintreffen.

Die Herstellung von Scheibenfedern

Wie immer möchten wir im letzten Beitrag wieder zur Herstellung von Passfedern bzw. Scheibenfedern kommen. Für alle diejenigen die jeden Tag mit Scheibenfedern hantieren ist es klar wie diese Federn in der Welle-Nabe Kombination in einer formschlüssigen Verbindung verbaut werden und wie diese Federn auch aufgebaut sind. Doch viele, die jeden Tag mit diesen Scheibenfedern arbeiten, wissen nichts darürber, wie diese hergestellt bzw. produziert werden können. Auch in diesem Beitrag soll es um die Herstellung als grobe Erläuterung gehen, so dass Sie zumindest angerissen verstehen, wie solche Sicherungselemente auf modernen Maschinen täglich tausendfach produziert werden. Wie schon erwähnt kommen heute hochmoderne und komplexe Maschinen zum Einsatz, die eine Herstellung von Scheibenfedern dienen. Dabei ist auch immer der Faktor der Wirtschaftlichkeit und Effektivität im Vordergrund zu sehen, so dass die Rahmenbedingungen stimmig sind. Da diese Federn eine Passgenauikkeit aufweisen müssen, damit die Teile auch später genau in die Scheibennut als Passung sitzen müssen, so ist die Dicke der Feder ein entscheidender Faktor. Um eine Effziente Herstellung zu ermöglichen kommen meistens Wasserstrahschneidanlagen oder Laseranlagen zum Einsatz, die die Scheibenfedern aus einem Passblech herausschneiden. Diese Bleche sind industriell schon auf eine ganz bestimmt Dicke geschliffen, die die spätere Scheibenfeder aufweisen muss, damit diese in die dafür vorgesehen Nut passt. Wir nun ein Bassblech auf die Wasserschneidstrahlanlage gelegt und alle Parameter wurden über das CNC Programm auf der Maschine geladen so kann die Produktion beginnen. Da das Blech meistens eine srh große Größe hat, können daraus meistens tausende Scheibenfedern geschnitten werden. Der Wasserstrahlkopf schneidet nun eine für die nächste feder aus dem Passblech heraus und die fertigen federn fallen dann in die dafür vorgesehene Auffangschale. Ist das ganze Blech fertig ausgeschnitten so wird diese wieder in entnommen und alle fast fertigen Scheibenfedern können gesammelt werden und kommen nun, da Sie noch teilweise scharfe kanten haben, in einen Trovalisator. In diesem Teil befinden sich sogenannt Schleifsteine, welche tausendfach vorhanden sind und die Trommel dreht sich. So werden alle Kanten gebrochen und gegeneinander abgeschliffen. Nach einer gewissen Zeit können die fertigen Scheibenfedern aus Metall, Stahl oder Edelstahl aus dem Trovalisator entnommen werden und in unser Lager eingelagert werden. Kommt nun eine Bestellung von Ihnen über eine Scheibenfeder an, so kann diese verpackt und an Sie versendet werden.

Ähnliche Webseiten rund um das Thema Scheibenfedern

  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Scheibenfeder
  2. https://de.wikipedia.org/wiki/Passfeder-Scheibenfeder
  3. http://www.wikiwand.com/de/Scheibenfeder
  4. http://www.schwalbennest.de/simson/wiki/index.php?title=Scheibenfeder
  5. https://wikivisually.com/lang-de/wiki/Scheibenfeder
  6. http://www.linkfang.de/wiki/Scheibenfeder
  7. https://www.openthesaurus.de/synonyme/Scheibenfeder
  8. http://de.dictindustry.com/deutsch-italienisch/Scheibenfeder
  9. http://de.dictindustry.com/deutsch-englisch/f%C3%BCr+scheibenfedern+din+6888