Gabelköpfe

Inhaltsverzeichnis

Bitte auf "mehr Information..." klicken um den Beitrag auszuklappen

1. Gabelköpfe
2. Gabelköpfe mit Aussengewinde
3. Gabelköpfe mit Innengewinde
4. Unser Lieferprogramm an Gabelköpfen - Online kaufen in unserem Online Shop
5. Die Herstellung von Gabelköpfen als Frästeil oder als Blechteil
6. Änliche Seiten zum Thema Gabelköpfe
 
Eine sehr interessante Befestigungsart, sind Gabelköpfe aus Edelstahl. Solche Sicherungselemente dienen einem einzigen Zweck! Lassen Sie uns Ihnen in diesem Beitrag alles rund um diese wundervollen Gabelköpfe als Sicherungselemente beibringen, damit Sie schnell verstehen, wie solche Gabelköpfe arbeiten und welche Funktion diese Elemente erfüllen sollen. Wir möchten beim Thema Gabelköpfe auch auf die Materialien eingehen, aus denen solche Köpfe hergestellt werden können. Beginnen möchten wir allerdings mit dem Aufbau von Gabelköpfen. Grundsätzlich ist es so, dass ein Gabelkopf eine Art gebogenes Blech sein kann, die als gebogenes Teil einem U entspricht. Innerhalb dieses Gabelkopfes befindet sich immer auch ein Sichrungsbolzen, der mittels einem Sicherungsring oder einem Splint, wiederlösbar, gesichert werden kann. So kann der Bolzen einfach herausgenommen werden oder wieder eingesetzt werden. Am Unterteil de Gabelkopfes ist eine Art Befestigung geschaffen, die eine weitere Möglichkeit schafft, um den Kopf mit einem weiteren Bauteil sicher zu verbinden. Das geschieht in der Regel immer durch ein Gewinde, dazu kommen wir allerdings im folgenden Absatz noch genauer dazu. Doch welche Aufgabe kann ein Gabelkopf übernehmen? Diese Frage ist relativ einfach zu beantworten. Die Funktion ist relativ einfach. Ein Gabelkopf ist immer ein Instrument, welches durch die Intrgration Richtungsänderungen auf weitere bewegte Teile zulässt. Wird solche ein Gabelkopf nun in einem Flachstahl-Hebel der mit einer Bohrung versehen ist, eingehangen, so kann der Kopf um die Bohrung herum frei bewegt werden. Die weitere Anbringung an der Gewindebefestigung am Gabekopf kann nun in eine andere Richung wirken. So können Richtungs- und Kraftänderungen schnell umgeleitet werden, ohne dabei auf gravierendes radiales oder axiales Spiel eingehen zu müssen. Sehr beliebte Materialien bei der herstellung von Gabelköpfen, sind eindeutig der Edelstahl als V2A oder auch als V4A. Diese beiden Legierungen schützen das Material vor Korrosion und Untergang.

Gabelköpfe mit Aussengewinde

Gabelköpfe kommen heute in vielen Branchen der Industrie zum Einsatz um bestimmte Bewegungsabläufe soweit in andere Richtungen umzulenken, damit technische Anlagen sicher funktionieren. Dabei ist die Abgehende Befestigung am Gabelkopf entscheidend. So können Gabelköpfe mit einem Aussengewinde praktisch in alle Mutteraufnahmen eingeschraubt werden. Diese werden dann nach der korrekten Justage durch einen weitere Sechskantmuttern gesichert. So ist eine saubere Montage eines Gabelkopfes mit einem Aussengewinde perfekt gelöst.

Gabelköpfe mit Innengewinde

Eine weitere Abgehende Befestigungsart bei den gabelköpfen, ist der Gabelkopf mit einem Innengewinde. Diese Version eines Kopfes entspricht der Verschraubung an einer Schraube oder einem Gewindestab um die Kräfte an andere Maschinenteile weiterzuleiten. Oft sind gerade diese Gabelköpfe mit einem Innengewinde die passenderen Lösungen, wenn es um platzsparende Montagen in Maschinen un technischen Anlagen geht.

Unser Lieferprogramm an Gabelköpfen - Online kaufen in unserem Online Shop

Gabelköpfe mit einem Innengewinde oder einem Aussengewinde sind noch nicht so lange als Richtungsändernde Elemente verfügbar. Diese Teile wurden erst dann richtig wichtig in der Industrie, als die Industralisierung weiter vorangeschritten ist. Das bagann erst richtig zwischem dem ersten und dem zweiten Weltkrieg. Als Maschinen und technische Anlagen immer komplexere Bauteile benötigten, war der Gabelkopf mit einem Aussengewinde oder einem Innengewinde das perfekte Richtungsumleitungselement, was seit dem an Nachfrage stetig zugelegt hat. So müssen die Online Händler auch die nötige Nachfrage an Gabelköpfen immer weiter bedienen um die Nachfrage decken zu können. Aus diesem Grunde haben auch wir und vor einiger Zeit entschlossen, die Gabelköpfe mit einem Innengewinde und auch mit einem Aussengewinde in unser breit gefächertes Sortiment aufzunehmen und somit unseren Kunden aus Deutschland und dem rest Europas günstig zum Kauf anbieten zu können. Mit unserem Online Shop bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit sich Ihre Gabelköpfe mit einem Aussengewinde oder einem Innengewinde schnell und günstig kaufen Online kaufen zu können. In einem kurzen Einblick, möchten wir Ihnen aufzeigen, wie ein optimler und schneller Einkauf eines solchen Gabelkopfes erfolgen sollte. Sicher haben auch Sie uns über eine große Suchmaschine gefunden, die Ihnen unsere Kategorie der Gabelköpfe angezeit hat und Sie nun bei uns sind. Suchen Sie sich nun die richtigen Gabelköpfe aus und legen diese in den Warenkorb. Dabei wählen Sie auch die Mengen aus, die Sie benötigen. Im weiteren Schritt erfolgt nun die Erstellung eines Kundenaccountes, wobei Sie dann alle Ihre daten hinterlegen, die wir benötigen um mit Ihnen in Kontakt zu treten. Möchten Sie nun den Kauf bestötigen und abschließen, so gehen Sie in den Warenkorb und klicken solange auf weiter, bis Ihnen die Zahlungsmöglichkeiten angezeigt werden. Wählen Sie die richtige Zahlungsart aus und klicken Sie auf weiter und bezahlen Ihre Ware. Nach erfolgreicher Bezahlung Ihrer Gabelköpfe senden wir Ihnen die Bestellbestätigung automatisch zu. Nun können wir die Waren zusammenpacken und an Sie versandfertig machen.

Die Herstellung von Gabelköpfen als Frästeil oder als Blechteil

Im letzten Artikel angekommen, möchten wir Ihnen bei den Gabelköpfen mit einem Innengewinde oder einem Aussengewinde auch die Fertigungsmethoden kurz vorstellen, damit Sie auch hierbei einen kleinen Einblick bekommen, wie sich solche Abläufe darstellen. Beginnen möchten wir dabei auch mit der Vorstellung eines Gabelkopfes als Frästeil. Dazu kommt immer eine Fräsmaschine zum Einsatz. Hierbei wird die Einfräsung in der Mitte mittels einem Scheibenfräser vorgenommen und die seitlichen Bohrungen durch den Gabelkopf eingebracht. Am unteren Teil wird nun die Gewindebohrung eingebracht, die als Innengewinde oder auch als Aussengewinde vorgesehen sein kann. Wenn allerdings ein Gabelkopf mit einem Aussengewinde oder auch mit einem Innengewinde als Blechbiegeteil hergestellt werden soll, so sind die Herstellungsporozesse grundlegend anders. Hierbei muss als erstes das Blechteil auf einer CNC Lasermaschine als ausgeklapptes Element ausgeschnitten werden. Nun erfolgt das Biegen zu einem Gabelkopf, wobei die Bohrungen schon eingesetzt sind. Nun erfolgt das Anschweißen des Bolzen mit dem Innengewinde oder dem Gewindestift als Aussengewinde erfolgen. Nun muss nur noch der Steckbolzen mit dem Bund auf einer Drehmaschine hergestellt werden um dann mit einem Sicherungsring sicher gesichert zu werden. Dieser Fertigungsvorgang erfolgt so häufig, bis die nötigen Stückzahlen zusammen sind und in unserem Lager eingelagert werden können.

Änliche Seiten zum Thema Gabelköpfe

  1. https://forum.tour-magazin.de/archive/index.php/t-95420.html-gabelköpfe
  2. http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/268-Gabelköpfe
  3. https://simple-quality.de/forum/automobilindustrie/14404-gabelkopf.html
 
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 8 Artikeln)