Passschulterschrauben

Inhaltsverzeichnis

Bitte auf "mehr Information..." klicken um den Beitrag auszuklappen

1. Passschulterschrauben
2. Unser Lieferprogramm an Passschulterschrauben - Online kaufen in unserem Online Shop
3. Die Herstellung von Passschulterschrauben
4. Ähnliche Webseiten rund um das Thema Passschulterschrauben
 
Passschulterschrauben aus Stahl bzw. Edelstahl haben die Maschinenbaubranchen und viele weitere industrielle Märkte weitesgehend verändert. Heute sind diese Schrauben in den Maschinenbaubetrieben nicht mehr wegzudenken, denn der Einsatz dieser Passschulterschrauben hat sich in den letzten Jahren immer weiter fortgesetzt und durchgesetzt. Es gibt keine günstigere Verbindungsmöglichkeit in den verschiedensten Bereichen des Maschinenbaus, oder des Vorrichtungsbaus sowie in fast allen Branchen des Metallbaus und vielen weiteren Branchen. Wir möchten in diesem Beitrag gern etwas näher auf diese ganz besondere Schraubenart eingehen, da diese allein durch den Aufbau schon unendliche Einsatzmöglichkeiten bereitstellt. Desweiteren möchten wir darauf eingehen, wie diese im Detail aufgebaut sind und welches Material bei solchen Schrauben zum Einsatz kommt. Ebenso möchten wir auf unseren Lagerbestand eingehen und natürlich auch die Fertigung bzw. Herstellung von Passschulterschrauben aus Metall etwas detaillierter eingehen. Wie bei den anderen Beiträgen auch, so möchten wir beginnen mit dem detailierten Aufbau von Passschulterschrauben aus Stahl bzw. Edelstahl. Diese besondere Schraubenart hat wie die anderen auch einen Schraubenkopf der meistens mit einem Innensechskant als Antrieb ausgestattet ist und als optimale Antriebsaufnahme für Inbusschlüssel ausgelegt ist. An diesem Kopf mündet der weiterführende Schaft der an das Gewindeendstück der Schraube weitergeführt wird. Der Schaft und die Rückstirnseite der Passschulterschraube ist als Passung ausgelegt und auf eine genaue Passung geschliffen worden. Das bedeutet im Klartext, dass die Passschulterschraube eine Schaftpassung hat sowie eine Stirnrückwandpassung, die bei der Herstellung mit geschliffen wird. Damit diese Schraubenart alle möglichen Arten von Kugellagern oder Buchsen sowie andere Teile passgenau aufnehmen kann, ist an dem Übergang zwischen dem Kofbereich und dem Schaft ein Freistich eingearbeitet. Der gleiche Freistich befindet sich auch zwischen dem Schaft und dem Gewinde. Jetzt muss man natürlich dazusagen, dass der Schaft immer größer ausgeführt ist, als das Gewinde. Das hat auch seinen Grund. Denn Passschulterschrauben können durch ihre Stirnpassflächen auch mit dem Gewinde in eine Gewindebohrung eingeschraubt werden und sitzen auf der Schaftfläche auber und zentrisch auf. Durch den breiteren, kann die Schraube nicht weggippen und steht sicher nach dem Verschrauben. Kommen wir nun zu den Materialien, die bei Passschulterschrauben als gängige Möglichkeit verbaut werden. Zum einen sind es blanke oder brünierte Stahlschrauben oder aber auch die sehr korrosionsbeständigen Edelstahlschrauben. Bei den Edelstahl-Passschulterschrauben kommen wieder zweierlei Legierungen zum Einsatz. Zum einen das Edelstahl V2A, welches in der Regel für die meisten Anwendungen vollkommen ausreichend ist, oder aber das Edelstahl V4A. Nur diese Legierung besteht auch die Säurebeständigkeit sowie die der Laugen und des Salzwassers.

Unser Lieferprogramm an Passschulterschrauben - Online kaufen in unserem Online Shop

Im vorangegangenen Beitrag konnten wir Ihnen schon einiges über den Einsatz von Passschulterschrauben mitteilen und näher bringen. Mit der immer weiter anwachsenden Industralisierung steigen auch die Bedürfnisse und die Einsatzbereiche von Passschulterschrauben aus Stahl bzw. Edelstahl immer weiter an. Gerade in diesem Zeitalter, wo Maschinen und technische Anlagen immer komplexer werden und die Genauigkeiten von Bauteilen, die mit anderen verbunden werden müssen immer weiter wächst, haben die Passschulterschrauben Ihren Zenit noch lange nicht erreicht. So konnten auch wir eine immer größer werdende Nachfrage an diesen Spezialschrauben verzeichnen und so haben wir uns auch entschlossen, diese Schrauben in unser Lieferprogramm mit aufzunehmen und somit Kunden aus allen Bereichen sicher belliefern zu können. Durch unseren Online Shop bieten wir somit unseren Kunden aus Deutschland und dem Rest Europas die Möglichkeit an, sich Ihre Passschulterschrauben schnell und unkompliziert über unseren Online Shop günstig zu kaufen. Das schafft mehr Freiraum bei der Bestellung und so können Sie rund um die Uhr bei uns einkaufen. Damit der Einkauf auch sicher ablaufen kann, so haben wir uns auch mit dem Thema Internetsicherheit befassen müssen und haben unsere gesamte Webseite auf das sichere SSL-Zertifikat umgestellt. Diese Art der Verschlüsselung erlaubt es Ihre hinterlegten Daten auch vor dem Zugriff vor Dritten zu sichern. Gerade wenn wir Ihre Bestellung an unsere Warenwirtschaft übergeben, ist der Zugriff durch Dritte nun nicht mehr möglich, da alles sicher verschlüsselt wurde. Lassen Sie uns auch einige Worte verlieren, wie sich ein optimaler und schneller Ablauf beim Einkaufen Ihrer Passschulterschrauben ablaufen sollte. Sicher dürfen auch wir Sie auf unserer Ülattform begrüßen, weil Sie über eine der großen Suchmaschinen gekommen sind udn mit dem Suchwort "Passschulterschrauben" gesucht haben. Das freut uns natürlich sehr. Wenn Sie sich nun bei uns auf der seite befinden, so haben Sie nun alle Zeit der welt, sich Ihre Passschulterschrauben in Ruhe auszusuchen und in der von Ihnen gewünschten Menge in den Warenkorb zu legen. Ist dieser erste Bestllabschnitt schon abgeschlossen, so erfolgt nun der zweite Abschnitt. Bei diesem, soweit Sie sich entschieden haben und die Bestellung abschließen möchten, erfolgt nun die Auswahl der Bezahlmöglichkeiten, die Ihnen der Online-Shop vorschlägt, wenn Sie auschecken möchten. Bevor Sie diese allerdings tun können, ist es wichtig, dass Sie sich noch einen Kundenaccount anlegen und alle Daten hinterlegen, die für den Versand und die Rechnung wichtig sind. Haben Sie das getan, so erfolgt die Auswahl Ihrer Zahlunsmethode. Haben Sie die richtige gefunden, so bestätigen Sie und der Kauf Ihrer Passschulterschrauben ist damit abgeschlossen. Sie erhalten nun eine Bestellbestätigung und sehen genau was Sie eingekauft haben.

Die Herstellung von Passschulterschrauben

Jetzt sind wir schon wieder im letzten, aber nicht unbedeutendem Kapitel angekommen. In diesem Kapitel soll es draum gehen, wie Passschulterschrauben hergestellt werden können und welche Maschinen dafür zum Einsatz kommen. Wie diese Schrauben an technischen Anlagen und Geräten verbaut werden, damit sie eine perfekte Funktion ermöglichen, wissen siche die meisten von Ihnen, doch wissen die wenigsten etwas über die Herstellung von diesen. Damit wir auch diesen Punkt etwas genauer beleuchten können, nehmen Sie sich bitte etwas Zeit und lesen dazu den nachfolgenden Beitrag genaue durch. Damit heute in wirtschaftlichen Zeit eine Passschulterschraube auch wirtschaftlich hergestellt werden kann, ist es wichtig, die richtigen Maschinen zu nutzen, die auch eine passgenaue Oerfläche erzeugen können und auf einer vollautomatischen Basis fungieren. Diese Maschinen müssen nicht nur schnell arbeiten, sondern auch eine hohe Qualität liefern können. Diese Maschinen sind speziell auf die Schraubenproduktion abgestimmt und fungieren in der Regel immer in einem Zusammenspiel mit einem Belader. Durch den Beladereinsatz können die entsprechenden Materialien, wie Edelstahl V2A oder V4A eingelagert werden und je nach Bedarf bestückt werden. Das bedeutet, dass bei dieser CNC Maschine immer das CNC Programm geladen werden muss damit alle Parameter klar sind, wie Vorschübe und Drehzahlen. Dann kann die Produktion von Passschulterschrauben aus Stahl oder Edelstahl schon beginnen. Als erstes wird immer die gesamte Länge abgeschnitten. Nun erfolgt, wie bei den anderen Schrauben auch, das Vorstauchen des Kopfes mit der Stirnseite. Ist dieser erste Prozess abgeschlossen, so erfolgt das Endstauchen des fertigen Kopfes mit dem Antrieb als Innensechskant. Jetzt wir im nächsten Abschnitt der abgesetzte Aussendurchmesser des Gewindes abgedreht. Im Anschluss kann das Gewinde eingerollt werden. Dazu wird die Passschulterschraube zwischen zwei Walzen hin- und hergerollt bis das Gewinde fertig ist. Im letzten Abschnitt bei der Produktion solcher Schrauben ist das passgenaue Schleifen des Schaftes und der Stirnrückseite der Schraube. Dieser letzte Arbeitsschritt erfolgt durch das Schleifen mit unterschiedlichen Körnungen, bis die Passung den gewünschten Durchmesser aufweist. Ist auch dieser Prozess abgeschlossen, so kommt die Schraube in unser Lager und kann wenn von Ihnen eine Bestellung kommt auch zeitnah an Sie versendet werden.

Ähnliche Webseiten rund um das Thema Passschulterschrauben

  1. https://www.dict.cc/?s=pass-Passschulterschrauben
  2. https://de.wikipedia.org/wiki/Scherlochleibungsschraubverbindung-Passschulterschrauben