Nutenschrauben

Inhaltsverzeichnis

Bitte auf "mehr Information..." klicken um den Beitrag auszuklappen

1. Nutenschrauben
2. Unser Lagersortiment an T-Nutenschrauben - Online kaufen im Online Shop
3. Die Herstellung von T-Nutenschrauben
4. Ähnliche Webseiten rund um das Thema Nutenschrauben
 
Was stelle sich viele unter dem Begriff einer Nutenschraube vor? Viele Menschen, die schon einmal den Begriff der Verbindungsschraube gehärt haben, kennen solche Holzschrauben oder auch Maschinenschrauben, wie sie heute der Standard sind. Doch was ist genau eine T-Nutenschraube und welche Vorteile bietet diese gegenüber den herkömmlichen Schraubenverbindungen. Natürlich möchten wir auf diese spezielle Schraubenart gerne genauer eingehen, damit alle verstehen, was solche Nutenschrauben leisten. Aber nicht nur das wollen wir Ihnen erläutern, sondern auch den detaillierten Aufbau möchten wir genauer beleuchten und auch den Werkstoff, aus dem solche T-Nutenschrauben hergestellt werden. Um noch mehr Informationen bezüglich solcher Schrauben bereitzustellen, möchten wir auch unser Lagersortiment darstellen und auch wie immer im letzten Abschnitt den die Herstellung beschreiben. Doch lassen Sie uns beginnen, den genauen Aufbau einer T-Nutenschraube genauer zu beschreiben. Nicht wie alle anderen herkömmlichen Schraubenverbindungen hat eine T-Nutenschraube einen Kopf, der für ein T-Nutenprofil ausgearbeitet und vorbereitet wurde. Diee Nutenschrauben werden nicht einfach nur, wie eine normale Schraube als Verbindungslement genutzt, sondern diese Schrauben werden als Einschubelemente genutzt. Aber dazu gerne später noch mehr. Am Kopf mündet direkt der Schaft der Nutenschraube, welcher fest mit dem Kopf verbunden ist. Dieser Gewindeschaft ist letztendlich auch der Bestandteil einer Nutenschraube, welcher zu einem späteren Zeitpunkt auch die Befestigung durch eine Mutter ermöglicht. Das Gewinde kann dann als metrisches Gewinde oder gar als Zollgewinde ausgeführt sein. Diese Nutensteine sind für eine ganz spezielle Aufgabe konzipiert. Diese kleinen Helfer können in sogenannte Nuten in Profilen eingeschoben werden. Durch den intelligenten Aufbau einer T-Nutenschraube kann durch das Einschieben in ein Profil eine Verdrehsicherheit geschaffen werden, die das festziehen durch Muttern ermöglicht, ohne dass die Nutenschraube sich mit dreht. Hierbei muss kein Werkzeug am Kopf gegengehalten werden. Da der Kopf der T-Nutenschrauben einen quadratischen Aufbau hat ist ein Verdrehen innerhalb des Profiles nicht möglich. Weiterhin kann eine frei verfügbare Position in der Nut frei festgelegt werden und auch zu einem späteren Zeitpunkt auch neu positioniert werden. Ein großer Vorteil einer solchen T-Nutenschraube. Als Werkstoffe kommen immer der feste Stahl zum Einsatz, der in den meisten Fällen etwas brüniert wird, damit die Korrsion nicht angreifen kann. Wer es natürlich noch rostsicherer haben möchte, der kann auch gerne auf eine Edelstahl-T-Nutenschraube zurückgreifen, weil damit die Korrosion ausgeschlossen werden kann. In der Regel reicht beim Edelstahl V2A vollkommen aus, jedoch manchmal wird auch eine Säurebeständigkeit bei bestimmten Einsätzen gefordert, sodass die Nutenschraube als Edelstahl V4A zum Einsatz kommen muss.

Unser Lagersortiment an T-Nutenschrauben - Online kaufen im Online Shop

Nutenschrauben, gerade in der T-Ausführung sind gefragte Verbindungselemente in allen technischen Bereichen geworden, denn der Konstruktionsbau, gerade mit Aluminiumprofilen, hat sich in den letzten Jahren stark vortgesetzt. Gerade solche T-Nutenprofile, wo die T-Nutenschrauben einfach eingeschoben werden können oder eingedreht werden, haben sich als Schnellbauweise in den letzten Jahren so stark durchgesetzt, dass viele Maschinenbaubetriebe diese als kostengünstige Herstellungsvarriation einsetzen. Sei es bei Maschinenhauben oder anderen Vorrichtungen, die T-Nutenschrauben aus Stahl brüniert oder selbst aus Edelstahl, müssen heute in großen Mengen hergestellt werden und auch an die Unternehmen ausgeliefert werden. Aber gerade dieser Umstand einer schnellen Auslieferung und einer hohen Verfügbarkeit ist oft ein Problem, in Zeiten wo die Lagerhaltung durch zu hohe Kosten gebremst wird. So müssen immer mehr Online Shops die Nutenschrauben in allen möglichen Ausführungen anbieten, damit die Kunden einen schnellen und unbegrenzten Zugriff auf solche wichtigen Verbindungselemente bekommen. Damit diese Lieferungen auch sichergestellt werden können, haben uns auch unsere Kunden aus Deutschland und dem Rest Europas angesprochen, ob wir auch eine Kategorie der T-Nutenschrauben einrichten können, damit wir der Verfügbarkeit solcher genormten Teile der Industrie zuarbeiten können. Wir haben uns auf die Suche nach einem Lieferanten gemacht, der T-Nutensteine anfertigen kann, gefunden und somit können wir nun nach und nach unsere Kategorie befüllen, damit wie die Lieferängpasse ausgleichen können. Durch die Bereitstellung unseres Online Shops ist es möglich, für alle unsere Kunden aus Deutschland und dem Rest Europas, sich die T-Nutenschrauben schnell und günstig über unseren Online Shop zu kaufen. Damit ist allerdings auch das Thema Sicherheit nicht zu vernachlässigen und so haben wir uns entschieden, die gesamte Domain auf das sichere SSL-Verschlüsselungssystem umzustellen. Damit bekommen Ihre Daten neue Sicherheitsaspekte und können durch Dritte nicht mehr so einfach abgegriffen werden. Das macht das Einkaufen Ihrer T-Nutenschrauben über unseren Online Shop noch einfacher und sicherer. Wir möchten Ihnen auch einige schnelle Schritte zeigen, wie sich ein Bestellablauf in unserem Online Shop vollziehen sollte, damit Sie Ihre T-Nutenschrauben auch schnell und unkompliziert geliefert bekommen. Wenn Sie sich nun in dieser Kategorie der Nutenschrauben befinden, können Sie sich einen kurzen Überblick verschaffen und die gewünschten Nutenschrauben aussuchen. Dann legen Sie diesen bitte in der gewünschten Menge in den Warenkorb und können nun weitere Produkte einkaufen oder die bereits im Warenkorb befindlichen Nutenschrauben aus Edelstahl bezahlen. Legen Sie dazu bitte einen Account an und hinterlegen alle Ihre Daten. Nun wechseln Sie in den Warenkorb udn gehen so lange weiter, bis die Zahlungen angezeigt werden. Bezahlen Sie nun die Nutenschrauben und die Sie erhalten einen Bestellbestätigung per Mail über alle Details. Nun können auch wir Ihre Bestellung bearbeiten und an Sie versandfertig machen.

Die Herstellung von T-Nutenschrauben

Im letzten Abschnitt angekommen, möchten wir Ihnen nicht nur die gesammelten Details über die T-Nutenschrauben aus Stahl bzw. aus Edelstahl mitgeben, sondern auch auch einiges Erläutern, was die Herstellung von Nutenschrauben anbetrifft. Wir konnten Ihnen schon einiges mehr erläutern, was den Einsatz von Nutenschrauben anbetrifft und auch den Aufbau, aber nun möchten wir denjenigen von Ihnen auch einiges über die Produktion mitteilen. In diesem Zusammenhang möchten wir Ihnen die Herstellung auf früheren, älteren Maschinen, kurz näher bringen und später auch die Herstellung von Nutenschrauben auf modernen Maschinen. Die alten, damaligen Schraubenautomaten hatten eine Kurvensteuerung aus Metall, die die gesamte mechanische Maschine steuerten. Diese Prozedur, die Maschine einzurichten, dauerte sehr lange, aus diesem Grunde konnten nur große Losgrößen gefertigt werden, die eine zwischenzeitliche Umrüstung auf einen anderen T-Nutenschrauben Typ veranlasste. Kommen wir nun zurück zur wirtschaftlichen Fertigung mit modernen Maschinen, die mit einer CNC ausgestattet sind. Diese Maschinen zur T-Nutenschraubenfertigung sind Maschinen, die mit einem Fräskopf ausgestattet sind um auch solche Spezialschrauben, wie die T-Nutenschrauben, die nach dem Drehprozess auch noch mit einem Fräsprozess behandelt werden müssen. In der Maschine selbst befindet sich ein Bearbeitungskopf, der die die gesamten Vorgänge der Fertigung übernimmt. Um eine "unbemannte" Fertigung zu ermöglichen, entweder im Nachtschichtbetrieb oder auch tagsüber, so kommen immer auch Belader zum Einsatz, die die gesamten Vorgänge bei der Fertigung steuern. Hierbei kommen für Strangmaterial immer die Stangenbelader zum Einsatz, die auch dickeres Material bevorraten können. Um eine Fertigung bzw. Herstellung solcher Nutenschrauben aus Metall nun zu ermöglichen, muss als erstes das CNC Programm geladen werden und auch die Maschine gerüstet werden. Ist dieser Punkt abgeschlossen, so kann der Start der Nutenschrauben begonnen werden. Dazu wird das erste Stück Edelstahl als V2A oder V4A in die Maschine geladen werden und zu allererst der Schaft der T-Nutenschraube heruntergedreht bis zum Kerndurchmesser. Nun erfolgt das Fräsen des T-Nutenstückes, welches durch den Fräskopf übernommen wird. Ist dieser Arbeitsprozess abgeschlossen, so wird nun das Gewinde, welches meistens ein metrisches Gewinde ist oder auch ein Zollgewinde sein kann. Dazu wird das Gewinde an den Schaft gewalzt, welches die Gewindewalzen übernehmen. Dazu wird nun noch der Schaft der Nutenschraube unter Druck in die Walze gepresst, wo das Gewinde dann übertragen werden kann. Nun erfolgt das Abstechen vom Stangenmaterial. Dieser Vorgang wird so oft wiederholt, bis die gewünschten Menge an Nutenschrauben erreicht sind und dann in unserem Lager eingelagert werden können.

 

Ähnliche Webseiten rund um das Thema Nutenschrauben

  1. https://forum.zerspanungsbude.net/viewtopic.php?t=5959-T-Nutenschrauben