Zweilochmuttern

Inhaltsverzeichnis

Bitte auf "mehr Information..." klicken um den Beitrag auszuklappen

1. Zweilochmuttern
2. Unser Lagersortiment von Zweilochmuttern aus Edelstahl - Online kaufen in unserem Online-Shop
3. Die Herstellung von Zweilochmuttern
4. Ähnliche Webseiten rund um das Thema Zweilochmuttern
 
Zweilochmuttern aus Edelstahl bzw. Stahl sind eine ganz besondere Erscheinung, denn diese Muttern ähneln der Ur-Form der Muttern ganz und garnicht. Trotzdem zählen sie auch zur großen Familie der Muttern, wie auch all die anderen speziellen Formen. Wo findet die Zweilochmutter denn überhaupt Ihren Einsatz? Das fragen sich sicher sehr viele Menschen, die das erste Mal solch ein Mutter sehen. Sie ist rund wie ein Scheibe, im Durchmesser etwas größer als all die anderen Formen der Muttern und mit zwei Bohrungen gegenüberliegende ausgestattet. Die Zweilochmuttern zählen auf jeden Fall zu den Spezialmuttern, die wirklich nicht jeden Tag tausendfach zum Einsatz kommen, sondern ehernvereinzelt. Dabei finden die Muttern mit zwei Löchern eigentlich fast nur Anwendung im Maschinenbau, dem Anlagen- und Sondermaschinenbau und möglicherweise noch im Modellbau, wo die Nachbauten dem Original sehr ähnlich sein sollen. Der noch spezifischere Einsatz von Zeilochmuttern sind meist an Spindelantrieben, zwischen den Spindeln und den Antriebsmotoren zu finden. Dabei sichern diese Verbindungselemente mit den zwei Bohrungen meistens die Wellen die durch Lagerungen an der richtigen Positionen gehalten werden. Mittels der Zweilochmuttern aus Edelstahl V2A bzw. V4A lassen sich die Lagersitze perfekt spannen und können gegebenenfalls durch nachziehen mittels einem Spezialschlüssel immer wieder in der Lage korregiert werden. Selbst wenn sich die Lager einlaufen und es zu erhöhten Spiel zischen den Lagerschalen kommt, können die Zweilochmuttern nachjustiert werden. Natürlich gibt es noch viele weitere Einsatzgebiete, doch diese alle im Detail aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Aus diesem Grund sollte das Beipiel nur exemplarisch wirken. Wenn Sie mehr erfahren möchten über Zweilochmuttern aus Edelstahl, so lesen Sie den Beitrag auf unserem Blog.

Unser Lagersortiment von Zweilochmuttern aus Edelstahl - Online kaufen in unserem Online-Shop

Seit vielen Jahren beliefern wir hauptsächlich die Industrie mit unseren Edelstahlzweilochmuttern und bieten Ihnen als Kunden die Möglichkeit an, sich diese Elemente über unseren Online-Shop zu kaufen und beliefern zu lassen. In unserem reichhaltigem Sortiment an Muttern und anderen Befestigungselementen führen wir auch alle gängigen Größen von Zweilochmuttern aus Edelstahl V2A und auch V4A. Wir decken mit diesem Sortiment die gängigen Größen der benötigten Zweilochmuttern für die Industrie ab. Aber auch im Modellbau kommen diese Muttern hin und wieder zum Einsatz. Dabei bevorraten wir Zweilochmuttern aus Edelstahl in der kleinsten Größe des Gewindes von M5 bis zur größten Zweilochmutter M10. Selbstverständlich führen wir auch alle Zwischengrößen in unserem Sortiment. Die da wären M5, M6, M8 und M10. Um Ihnen das Einkaufen in unserem Online-Shop noch sicherer zu gestalten, haben wir uns vor einiger Zeit entschlossen den Shop komplett auf sein sehr sicheres Verfahren bei der Verschlüsselung umzustellen. Der Vorteil dabei ist, dass Sie Ihre Daten ohne Risiko an unsere Warenwirtschaft übergeben können ohne dabei bedenken zu haben, dass diese Daten durch Dritte abgegriffen werden können. Dieser Prozess der Umstellung ist heutzutage enorm wichtige, denn die Kriminalität nimmt immer weiter zu. Wie sie genau auf unserer Webseite Ihre Bestellung aufgeben, möchten wir Ihnen im nachfolgenden Abschnitte mitteilen. Sichern Sie sich zu Beginn alle Produkte und Ihre Zweilochmuttern aus Edelstahl zusammen und legen diese zusammen in den Warenkorb. Sind alle Artikel im Korb, so können Sie zum Kassenschalter gehen und bekommen verschiedene Zahlunsarten vorgeschlagen. Haben Sie die für Sie beste Zahlungsart gewählt, so bestätigen Sie das durch den Zahlungsvorgang und schließen diesen ab. Nun packen wir Ihre Zweilochmuttern im Lager zusammen und versenden diese zusammen mit den anderen Produkten.

Die Herstellung von Zweilochmuttern

Um die Zweilochmuttern aus V2A bzw. V4A in technischen Geräten oder Spindelantrieben verbauen zu können, müssen diese erst einmal hergestellt werden. Dazu sind immer Automaten als Drehmaschinen wichtig um eine Produktion dieser Befestigungselemente einzuleiten. Um die Wirtschaftlichkeit bei der Herstellung noch weiter zu verbessern, sind diese Maschinen meistens mit einem Beladersystem ausgestattet, so dass die gesamte Rohware als Stangenmaterial im Belader gelagert werden kann, bis die Drehmaschine den kompletten Vorrat abgearbeitet hat. Dabei ist das Rohmaterial auch immer der gleiche Durchmesser, wie die später fertigen Zweilochmuttern, im Aussendurchmesser. Dabei muss kein Arbeitsgang vorgesehen werden, der den Aussendurchmesser weiter bearbeitet. So spart auch das zusätzliche Kosten udn somit kann dieser Gewinn an Sie als Kunden weitergegeben werden. Hat die Drehmaschine nun das Rohmaterial hineingezogen und fest im Drehfutter gespannt, kann als erstes die Mittelbohrung eingebohrt werden. Ist dieser Vorgang beendet, so erfolgt das Gewindeschneiden. dabei wird emit einem Gewindebohrer das metrische Gewinde in die Zweilochmutter gesetzt. Nun wir die Fase am Aussendurchmesser und innen noch angedreht so dass als vorletzter Arbeitsgang die zwei Bohrungen einstochen werden können. Nun ist die Mutter fertig um abgestochen zu werden. Diese fällt in den Auffangbehälter und kann dann im Lager eingelagert werden, bis Ihre Bestellung eintrifft und die Zweilochmuttern an Sie versendet werden können.

Ähnliche Webseiten rund um das Thema Zweilochmuttern

  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Schraubenschlüssel#Stirnlochschlüssel für Zweilochmuttern
  2. http://de.dictindustry.com/deutsch-englisch/zweilochmuttern
  3. http://en.dictindustry.com/german-english/zweilochmutter
  4. https://wikivisually.com/lang-de/wiki/Schraubenschlüssel-Stirnlochschlüssel für Zweilochmuttern
 
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)