Ringmuttern

Inhaltsverzeichnis

Bitte auf "mehr Information..." klicken um den Beitrag auszuklappen

1. Ringmuttern
2. Unser Sortiment an Ringmuttern - Online kaufen in unserem Online Shop
3. Die Herstellung von Ringmuttern
4. Ähnliche Webseiten rund um das Thema Ringmuttern
 
Was wäre die moderne Konstruktionen ohne Ringmuttern? Diese Frage ist sicher berechtigt, denn Ringmuttern werden schon sehr lange, was auf eine Tradition zurückgeführt werden kann, an Maschinen und technischen Geräten, wie an Schiffen und der Hafentechnik als Standardausrüstung jeden Tag tausendfach benötigt. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen einige Informationen über die Ringmutter mitteilen, wie diese genau aufgebaut ist, wie diese hergestellt werden kann und aus welchen Materialien Ringmuttern zum Einsatz kommen. Eingesetzt werden diese Muttern mit einem Ring allerdings vorrangig in der industriellen technischen Anwendung und ehern weniger in privaten Bereichen, wie bei Hobbybastlern und Modellbauern. Fangen wir also an, mit dem generellen Aufbau von Ringmuttern aus Metall, bzw. Stahl oder auch Edelstahl. Eine Ringmutter ist immer ein zu einem Ring geformtes Gebilde, welches an der Unterseite eine Materialverdickung aufweist, in der die Gewindebohrung eingesetzt ist. Diese Gewinde können als M2, M3, M4, M5, M6, M8, M10, M12 oder M14 sowie M18, M20 oder M22 sowie M24 oder M27 sowie M30 und M34, M37 oder M42 ausgelegt sein. Dabei kann eine Ringmutter als Lastenelement immer an eine technische Anlage oder einem Motor an einem Gewindestift, fest eingeschraubt werden. Dabei kann diese Ringmutter als temporäres Lastentransportelement angeschraubt werden oder aber direkt dauerhaft an dem Gerät oder der Maschine verbleiben. Der Vorteil bei diesen Ringmuttern ist dann, dass diese direkt bei einem Lage- bzw. Ortswechsel an den Aschlagketten angeschlagen werden können und somit direkt abtransportiert werden können. Bei der Herstellung von Ringmuttern aus Stahl bzw. Edelstahl (V2A bzw. V4A) kommen immer zwei Verfahren zum Tragen. Zum einen ist es die Herstellungsmöglichkeit, die etwas günstiger ist, das Gießen von Ringmuttern. Dabei wird eine Form mit Stahl bzw. Edelstahl abgegossen und die Ringmutter aus Metall ist fertig. Die andere Möglichkeit ist das Schmieden. Bei dieser Form der Produktion müssen die Ringe aus einem vollen Stahlklotz herausgeschmiedet werden. Aber zu den Herstellungen später gern noch etwas mehr Informationen, so dass Sie im letzten Beitrag auch erfahren, wie die Ringmuttern aus Metall (Stahl bzw. Edelstahl) hergestellt werden können. Im nächsten Beitrag möchten wir auf unser Lagerprogramm und dem damit verbundenen Sortiment an Ringmuttern aus Edelstahl und Stahl näher eingehen und Ihnen mitteilen, welche Teile wir in unserem Online-Shop für Sie zum Kauf anbieten.

Unser Sortiment an Ringmuttern - Online kaufen in unserem Online Shop

Ringmuttern sind in den Markt eingeführt worden, als die industrielle Revolution vom 18. zum 19. Jahrhundert ihren Siegeszug angetreten hat. Mit dem Aufkommen und der Konstruktion von Maschinen von technischen Anlagen und Maschinen, wurden die Konstrukteure auch vor die Wahl gestellt, dass Sie sich Gedanken machen mussten, wie diese immer schwerer werdenden Güter auch angeschlagen und transportiert werden konnten? Die Ringmuttern aus Edelstahl bzw. Stahl in gegossener Form oder als geschmiedete Form war gebohren. Ein einfacher massiver Ring der eine Gewindebohrung inne hat um diese auch an Maschinenteilen sicher zu verschrauben. Ab diesem Zeitpunkt war ein kostengünstiges, aber auch hochbelastbares Anschlagemement erfunden und wird bis heute in der modernen Zivilisation im Transportwesen eingesetzt. Das begründet auch, die immer weiter steigende Nachfrage an Ringmuttern aus Stahl (Metall) oder Edelstahl in diesen bewegten Branchen. Als wir begonnen haben unser Unternehmen aufzubauen, haben wir begonnen mit den handelsüblichen Befestigungselementen unsere Kunden in Deutschland und dem Rest in Europa zu beliefern und so kam natürlich irgendwann auch die Rückfragen, ob wir in der Lage sein könnten auch Ringmuttern aus Edelstahl in unser Lagerprogramm aufzunehmen. Natürlich sind wir dieser Anfrage schnell gefolgt um unsere Kunden auch mit diesen Anschlagmitteln beliefern zu können. Diese Aufgabe haben wir gemeistert und haben Lieferenaten gefunden, die uns mit den richtigen Ringmuttern in einer hohen Qualität in größerer Menge beliefern können. Somit bieten wir unseren Kunden in ganz Europa die Möglichkeit an, sich Ihre Metallringmuttern rund um die Uhr in unserem Online Shop günstig zu kaufen. Damit der Einkauf auch schenll und unkompliziert vonstatten gehen kann, ist es wichtig, dass alle Ihre Daten auf unserer Domain auch sicher gelagert sind. Mit der Umstellung auf das sicherr SSL-Zertifikat, ist der Abgriff der Daten nun nicht mehr möglich, da alles sicher verschlüsselt ist. In diesem Zuge möchten wir Ihnen auch kurz erläutern, wie ein Kauf Ihrer Ringmuttern ablaufen sollte, damit Ihre Bestellung schnell und unkompliziert nach Hause oder in Ihr Untenehmen geliefert werden kann. Sind auch Sie über eine Suchmaschine über das Suchwort "Ringmuttern" zu uns gekommen und haben uns gefunden? Dann haben Sie nun in aller Zeit und Ruhe um sich alle Ihre Ringmuttern aus Metall zusammenzustellen und in den Warenkorb zu legen. Ist der erste Bestellabschnitt abgeschlossen, so haben Sie die Möglichkeit sich nun Ihren Kundenaccount bei uns im Login anzulegen. Loggen Sie sich dazu ein und tragen alle Ihre Daten in unser Shopsystem ein. Möchten Sie nun die begonnene Bestellung Ihrer Ringmuttern abschließen, so folgen Sie einfach Ihren Warenkorb und deren Anweisungen. Nun wird Ihnen eine Anzahl an Zahlungsmöglichkeiten angezeigt und Sie sollten sich einfach für eine entscheiden. Durch den Abschluss Ihres Kaufes der Ringmuttern, bestätigen Sie Ihre Bestellung und Sie bekommen dann bei erfolgreicher Bezahlung eine Bestellbestätigung von uns zugesendet. Nun auch können wir aktiv werden und Ihre Bestellung zu bearbeiten und im Lager zusammenzustellen und an Sie zu versenden.

Die Herstellung von Ringmuttern

Ringmuttern sind, wie wir Ihnen schon erläutert haben, in der industriellen Anwendung als Lastenelemente heute nicht mehr wegzudenken. Dabei ist es so, dass es erst einmal eine Herstellung von Ringmuttern geben muss, damit diese Schwergewichte auch an Maschinen oder Anlagen sowie Motoren, angeschraubt werden können. Damit später ganz einfach die haken der Lastkräne eingehangen werden können. Wir sind schon einmal ansatzweise im ersten Beitrag von diesem Artikel auf die Produktion von Ringmuttern eingegangen, doch war dieses Thema nur ansatzweise angeschnitten worden. In diesem Beitrag möchtenw ir nocheinmal genauer auf die zwei unterschiedlichen Produktionsverfahren eingegangen werden, wobei einmal die Ringmuttern als gegossene Version und als geschmiedete Ausführung näher betrachtet werden. Fangen wir mit den gegossenen Ringmuttern einmal an. Diese werden in einer Wachsform als Wachsringmutter hergestellt. Ist dieser Prozess abgeschlossen, so erfolgt das Tauchen der Wachsringmuttern in einer Schlammschicht, die dann in einem Brennofen ausgebrannt wird. Innerhalb dieses Prozesses, wird die Hülle absolut stabil und das Hartwachs löst sich unter der Hitzeeinwirkung heraus. Übrig bleibt nur die Hülle der zukünftigen Ringmutter. Nun kann diese Hülle mit dem Edelstahl als flüssige Form in V2A oder V4A ausgegossen werden. Nach erkalten wird nun die Hülle abgeschlagen und die Stirnfläche der Ringmutter noch plan überfräst. danach kommt noch die jeweilige Gewindebohrung hinein und fertig ist die Gussringmutter. Bei den geschmiedeten Ringmuttern ist es so, dass diese aus einem Rundmaterial zu einem Ring geschmiedet werden, dieser Prozess erfogt unter hohem Druck unter großen Pressen udn Gesenkschmieden. Dabei bleibt die Struktur der Ringmuttern absolut stabil, wodurch eine noch größere Belastung der Ringmuttern an Hubkräften erfolgen kann. Merke: Gegossene Ringmuttern sind sind günstiger in der Herstellung aber weniger belastbar. Geschmiedete Ringmuttern sind teurer in der Herstellung aber weitaus belastbarer bei den Hubkräften, wenn diese Anschlagelemente an Anlagen verschraubt werden können. Damit haben wir Ihnen auch näher bringen können, wie Ringmuttern auf zwei Arten hergestellt werden können. Kommt nun Ihr kauf an einer Ringmutter aus Metall bei uns an, so können wir Ihre Bestellung bearbeiten und an Sie versenden.

Ähnliche Webseiten rund um das Thema Ringmuttern

  1. http://de.dictindustry.com/italienisch-deutsch/Ringmutter
  2. http://de.dictindustry.com/deutsch-englisch/ringmutter
  3. https://woerterbuch.reverso.net/deutsch-englisch/ringmutter
  4. https://translate.academic.ru/ringmutter/no/en/1

 
Zeige 1 bis 17 (von insgesamt 17 Artikeln)