Käfigmuttern

Inhaltsverzeichnis

Bitte auf "mehr Information..." klicken um den Beitrag auszuklappen

1. Käfigmuttern
2. Unser Lagersortiment an Käfigmuttern - Online kaufen im Online Shop
3. Die Herstellung von Käfigmuttern
4. Ähnliche Webseiten rund um das Thema Käfigmuttern
 
In diesem Beitrag soll es rein um die Käfigmuttern gehen. Wir möchten Ihnen alles rund um die Käfigmutter aus Stahl bzw. aus Edelstahl erläutern und auch die Montage. In einem weiteren Abschnitt gehen wir dabei genauer auf die verwendeten Werkstoffe ein, aus denen Käfigmuttern hergestellt werden können. In einem weiteren Abschnitt beschreiben wir auch die Einsatzgebiete und auch unsere Lagersortimente an Käfigmuttern aus Metall sowie auch die Herstellung. Lassen Sie uns beginnen mit den detaillierten Aufbau einer Metallkäfigmutter. Eine Käfigmutter ist eine Mutter, die in einem Käfig gefangen ist. Dieser Käfig umschließt die Mutter vollkommen, so dass diese aus dem Käfig nicht herausfallen kann. Diese Funktion ist hochwichtig, denn sonst würde die Mutter sich vom Käfig lösen und womöglich verloren gehen können: das tut sie allerdings nicht. Die Mutter im Käfig ist aus einem Vierkant hergestellt und hat eine Durchgangsbohrung durch und durch. In dieser Bohrung ist ein Befestigungsgewinde eingebracht, mit dem später die Schraubenverbindungen eingeschraubt werden können. Die Mutter selbst umgibt ein Federblech, ganz dünn, so dass dieses die Mutter einkapselt und zwei gegenüberliegende Klammer hat, diese Klammern sind so angeordnet, dass diese in alle Blechteilen, zum Beipiel in einem Vierkantlochblech, eingerastet werden kann. Dabei müssen nur die Klammern weitesgehende fest zusammengedrückt werden und schon kann die Käfigmutter in dem Vierkantlochblech eingeklipst werden. Bei der Montage solcher Spezialmuttern ist es extrem wichtig, dass die Belastungsrichtung durch die Schraubenverbindung immer von der gegenüberliegenden Seite erfolgt, damit die Käfigmutter auch gegen das Lochblech gedrückt wird und nicht aus der Fassung heraus. Dabei finden diese Muttern am meisten in der Blechverarbeitung ihren Einsatz, weil gerade in Blechen, durch die dünnen Wndstärke, keinerlei Möglichkeiten geschaffen werden können, weil nur ein paar Gewindegänge im Blech wären, das würde langfristig nicht funktionieren. Als Werkstoffe kommen ausschließlich als Standardwerkstoffe aus blankem Baustahl zum Einsatz. Dieser muss natürlich noch mit einem Oberflächenschutz versehen werden, damit die Korrosion damit verzögert werden kann. Wer eine komplett resistente Werkstoffgruppe bei den Käfigmuttern verbauen möchte, wenn es im Umgang mit dem Wasser geht, so sind das immer die Edelstähle in V2A. Diese reichen in der Regel immer aus, doch wer die Käfigmuttern in Salzwassernähe einsetzen möchte, oder in der chemischen Industrie, bei Laugen und Säuren, der sollte immer auf das Edelstahl V4A zurückgreifen.

Unser Lagersortiment an Käfigmuttern - Online kaufen im Online Shop

Durch die immer weiter ansteigende Verarbeitung von Blechteilen, die heute natürlich gelasert werden können, schreitet auch die Verarbeitung solcher komplexen Teile immer weiter voran. Gerade solche Verbindungselemente, wie Blechwinkel oder Blechstreifen, finden imemr öfter Anwendung in allen möglichen technischen Anlagen oder Maschinen. So ist natürlich auch die Möglichkeit geschaffen worden, in die Vierkantlöcher schnell einmal eine Käfigmutter aus Stahl oder Edelstahl einzuklipsen und daran weitere Bauteile zu verschrauben. Gerade im Bereich der Computertechnik sind immer mehr von Käfigmuttern im Einsatz, die für eine schnelle, sichere und unkomplizierte Art der Befestigung sorgen. So ist die Gesamtnachfrage an Metallkäfigmuttern in den letzten Jahren unproportional hoch angestiegen. Damit die Nachfrage der Industrie und auch den privaten Anwendern auch gedeckt werden kann, haben auch wir uns entschieden, die Edelstahlkäfigmuttern und die Stahlkäfigmuttern in unser Lagerprogramm aufzunehmen und somit unsere Kunden schnell beliefern zu können. So bieten wir mit unserem Online Shop allen Kunden aus Deutschland und dem Rest Europas die Möglichkeit an, sich Ihre Käfigmuttern schnell und unkompilziert über unseren Online Shop günstig kaufen zu können. Damit das Einkaufeerlebnis auch nicht getrübt wird, so haben wir uns entschieden, das Thema Sicherheit unserer Domain auch groß zu schreiben und haben vor einiger Zeit die gesamte Domain umgestellt auf das sichere SSL-Zertifikat. Das schafft noch mehr Sicherheit beim Kauf Ihrer Käfigmuttern aus Metall oder Stahl. Gerade Ihre hinterlegten Daten, wie Ihre Lieferanschrift und Ihre Email sind jetzt sicher verschlüsselt und können nicht mehr durch Dritte einfach so abgegriffen werden. Gerade beim Datenexport Ihrer Bestellung ist somit ein Zugriff von Aussen nicht mehr so einfach möcglich. Wenn wir schon beim Thema Einkaufen sind, lassen Sie uns einfach auch ein paar Worte zum Bestellablauf über unseren Online Shop verlieren. Sicher dürfen auch wir Sie auf unserer Domain begrüßen, weil Sie über eine Suchemaschinen und das Suchewort "Käfigmuttern" zu uns in den Shop gefunden haben. Sie haben nun alle Zeit der Welt um sich Ihre speziellen Käfigmuttern auszusuchen und in der von Ihnen gewünschten Menge in den Warenkorb zu legen. Ist das geschehen, so können Sie nun einen Kunden Login kreieren und alle Ihre Lieferanschrift-Daten und Ihre Emal eingeben. Nach deisem schritt folgt nun der weitere Einkauf unserer Produkte, oder Sie möchten den Kauf beenden und die Käfigmuttern bezahlen. Dazu gibt Ihnen der Warenkorb nun einige weitere Möglichkeiten vor, denen Sie einfach folgen. Nach einigen Bestätigungsschritten erfolgt ein Auswahlmenü, bei dem Sie wählen können welche Bezahlart Sie nutzen möchten um die Ware zu bezahlen. Bestätigen Sie nun die Zahlung Ihrer Käfigmuttern und fahren fort. Nun erhalten auch wir Ihre Bestellung und können die Ware an Sie ausliefern.

Die Herstellung von Käfigmuttern

Im letzten Schritt soll es um die Fertigung von Käfigmuttern aus Metall gehen. Dieser Abschnitt ist für alle diejenigen wichtig, die auch einmal einen kurzen Ablauf lesen möchten, wie überhaupt solche Befestigungselemente auf moderen Maschinen in der heutigen Zeit produziert werden können. Da die Käfigmutter aus zwei Teilen besteht, möchten wir beginnen mit dem Vierkant, der Mutter. Diese wird heute auf CNC-Flachbearbeitungsautomaten. Dabei sind mehrere Stationen innerhalb der Maschine, wie Bohrstation oder Schneidstation oder Frässtationen untergebracht, die es ermöglichen, verschiedene Arbeitsschritte auszuführen. Ausserhalb ist immer ein Belader gekoppelt, der mit der CNC Maschine kommuniziert. Ist nun das Programm geladen so kann die Produktion der Käfigmutter beginnen. das Flachstahl wird in die Maschine eingeführt und als erstes kommt die Gewindebohrung in die Vierkantmutter. Danach wird die Mutter abgeschnitten und fällt in den Auffangbehälter. Sind nun genug Muttern fertig, so können diese gesammelt werden. Der Käfig der Käfigmutter besteht aus einem Flachstahl, der ein Federstahl aus Edelstahl oder normalen Stahl sein kann. Dieser Käfig wird auf modernen Blechumformmaschinen hergestellt. dabei ist auch diese Maschine, welche auf CNC Basis arbeitet, mit einem Trommelbelader ausgestattet, welcher den Bandstahl aufgewickelt hat. Wird nun das CNC Programm geladen und der Anfang in die Maschine eingefphrt so kann die Produktion des Käfigs beginnen. dabei wird als erstes durch eine Stanzvorrichtung, die Kontur der Käfigmutter ausgestanzt. Nach diesem Abschnitt erfolgt das zusammenbiegen und das Einbiegen der Klammern an beiden Seiten. Währende des Prozesses, des Zusammenbiegens muss natürlich noch die eigentliche Flachstahlmutter mit eingelegt werden, so dass die Mutter später fest eingesetzt und unverlierbar ist. Jetzt ist die Köfigmutter fertig hergestellt und kann nun, wenn genug im Auffangbehälter sind, in undserem Lager eingelagert werden. Kommt nun eine Bestellung von Ihnen über unseren Online Shop herein, so können wir die Käfigmuttern zusammenpacken und an Sie versenden.

Ähnliche Webseiten rund um das Thema Käfigmuttern

  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Käfigmuttern
  2. https://de.wikipedia.org/wiki/Rack und der Einsatz von Käfigmuttern
  3. https://www.linguee.com/german-english/translation/käfigmutter.html
  4. https://www.linguee.de/deutsch-englisch/uebersetzung/käfigmuttern.html
  5. https://wiki.securepoint.de/UTM/Rack-Montage und der Einsatz von Käfigmuttern