Einschlagmuttern

Inhaltsverzeichnis

Bitte auf "mehr Information..." klicken um den Beitrag auszuklappen

1. Einschlagmuttern
2. Unser Lieferprogramm von Einschlagmuttern - Online kaufen im Online-Shop
3. Die Montage der Einschlagmuttern aus Edelstahl
4. Ähnliche Webseiten rund um das Thema Einschlagmuttern
 
Einschlagmuttern aus Edelstahl bzw. Stahl sind Gebilde, welche hauptsächlich in der holzverarbeitenden Industrie oder im privatem Bereich zum Einsatz kommt. Damit können hauptsächlich Verbindungen aus weichen mit harten Materialien sehr fest durch ein Maschinengewinde verbunden werden. Holz ist das Werkstoff der Wahl, bei dem die Einschlagmuttern eingeschlgane werden können. Hauptsächlich finden diese Verbindungslemente auch in der Türen bzw. Möbelindustrie und/oder im Carportbau Ihren Einsatz. Im Maschinenbau ehern weniger, da es sich um eine reines Holz-Verbindungselement handelt. Denn durch die Einschlagmuttern aus Edelstahl, welche aus V2A bzw. auch V4A sein können - können Holzelemente wirkungsvoll und ohne dass die Schrauben herausreißen können - verbunden werden. Denn zum Einsatz kommen dann immer Maschinenschrauben, welche ein Maschinengewinde haben. Denn die Einschlagmuttern sind immer mittels einem metrischem Maschinengewinde ausgestattet. Wenn Sie mehr Informationen zum Thema Einschlagmuttern aus Edelstahl wünschen, lesen Sie dazu unseren Blogbeitrag. Aber auch im privaten Bereich, haben sich diese ganz besonderen Elemente in den letzten Jahren immer weiter den Vormarsch geschaffen und haben auch Einzug in private Gefilde gehalten. So werden bei Bauarbeiten auf dem eigenen Grundstück auch Carportanlagen selbst erstellt oder Holzüberdachungen. Diese können dann durch den Einsatz von Einschlagmuttern, die auch noch wetterfest sind, so in das Holz eingetrieben werden - dass später eine Schraube oder einen Gewindestange - eine sichere metallische Verbindung ermöglicht. Oft ist es das Problem, wenn Holzschrauben in Holz verwenung finden, da die Schraube schnell zum rausreissen neigt, wenn das Holz der Belastung nachgibt. Das kann bei der Einschlagmutter nicht passieren, weil diese aus stabilen Stahl bzw. Metall herstellt ist.

Unser Lieferprogramm von Einschlagmuttern - Online kaufen im Online-Shop

Durch den jahrelang aufgebauten Internetshop bieten wir Kunden aus ganz Europa unsere Waren an um diese bei uns zu kaufen. Das hat einen Vorteil, weil wir es unseren Kunden sehr leicht machen, sich die entsprechenden Produkte auszusuchen und schnell und unkompliziert beliefern zu lassen. So beliefern wir Kunden in ganz Europa mit Einschlagmuttern aus Edelstahl in V2A bza. V4A in den unterschiedlichsten Größen und metrischen Gewinden. Dabei beginnt unser Lieferprogramm bei Muttern aus Edelstahl V2A bei einer kleinsten Gewindegröße von M5 bis M10. Natürlich sind auch alle Zwischengrößen der Einschlagmuttern verfügbar, die da wären: M5, M6, M8 und M10. Um Ihnen das Einkaufen in unserem Online-Shop noch sicherer zu gestalten, haben wir uns entschieden, die gesamte Webseite auf die SSL-Verschlüsslung umzustellen, damit Ihre Daten nicht durch Dritte abgegriffen werden können. Der Vorteil dabei ist, dass bei der Übertragung Ihrer Daten nach der Bestellung, alle verschlüsselt an uns übergeben wird. Wie aber läuft so ein Einkauf auf unserer Webseite genau ab? Stellen Sie sich als erstes alle Einschlagmuttern zusammen die Sie benötigen und auch alle anderen gewünschten Produkte. Legen Sie alles in den Warenkorb. Ist die Auswahl getroffen, so gehen Sie weiter zur Kasse. Hierbei werden Ihnen verschiedene Zahlungsarten zur Auswahl gegeben, bei der Sie sich für eine entscheiden können. Bestätigen Sie nun den Kauf Ihrer Einschlagmuttern und der anderen Produkte durch das abschließen der Zahlung. Sie erhalten nun die Auftragsbestätigung zugesendet. Nun können auch wir Ihre Bestellung bearbeiten und im Warenlager zusammenstellen. Im direkten Anschluss wird Ihre Bestellung an das Versandunternehmen übergeben und nach wenigen Tagen sollte alles wohlbehalten bei Ihnen eintreffen.

Die Montage der Einschlagmuttern aus Edelstahl

Die Einschlagmuttern sind so aufgebaut, dass sie eine "Röhrenform" haben in der das metrische Maschinengewinde eingeschnitten ist. Am Oberteil der Einschlagmutter aus Edelstahl sitzt ein sogenannter Teller an dem kleine Krampen eingeschnitten sind. Diese Krampen wiederrum sind nach unten, also zum Gewinde hin eingeklappt und spitz zugeschnitten. Dadurch können sie sicher im in der Holzverbindung verankert werden. Also einschlagen. Um die Einschlagmutter nun richtig zu montieren, müssen Sie zuerst eine Bohrung durch den Holzbalken, das Brett oder die Bohle bohren. Dabei ist es wichtig, dass die Bohrung gerade so groß ist, wie die Hülse der Einschlagmutter, damit später nichts wackelt! Ist die Bohrung in den Holzbalken an der richtigen Position eingebracht, so kann die Einschlagmutter in die Bohrung gesteckt werden. Nun drücken Sie die Mutter ganz nach unten, so dass die Krampen das Holz berühren. Jetzt kommt der Hammer zum Einsatz. Setzen Sie die Einschlagmutter aus Edelstahl mit kurzen, kräftigen schlägen in das Holz bis die Krampen versenkt sind und die Einschlalgmutter fast bündig im Holz versenkt wurde. Die Mutter ist nun bereit für Ihren Einsatz um die Schraube, den Gewindestab oder den Gewindebolzen aufzunehmen. Bitte denken Sie immer daran, dass die Schraubenverbindung immer in der Zugrichtung durch die Bohrung des Holzes erfolgen muß, so dass sich die Einschlagmutter gegen das Holz gezogen wird. Niemals auf Zug belasten, immer auf Druck! Sonst wir die Einschlagmutter aus dem Holz gezogen und die Verbindung ist unwirksam.

Ähnliche Webseiten rund um das Thema Einschlagmuttern

  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Mutter_(Technik) Einschlagmuttern
  2. https://www.klangfuzzis.de/showthread.php?661633-Einschlagmuttern-Vs-Einschraubmuttern
  3. http://de.rec.heimwerken.narkive.com/WBR4l4Ek/einschlagmuttern
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)