Wirbel Gabel-Gabel Inbusschraube V4A

Ein Wirbel Gabel-Gabel mit intergrierter Inbusschraube aus V4A ist ein Befestigungselement, welches Ketten, Kettenhaken oder Seile bzw. Notglieder verbinden kann oder als Anschlagelemente zum Einsatz kommen. Aufgebaut ist ein Wirbel Gabel-Gabel so, dass er zwei getrennte Wirbel-Teile hat, die mittels Schraubbolzen gesichert werden können. Im Gegensatz zum Wirbel Auge Auge, der nicht geöffnet werden kann, ist der Gabel-Gabel Wirbel einfach durch eine Schraubenverbindung zu öffnen. Verbunden sind die zwei getrennt drehbaren U-Bügel mittels einer Sechskantschraube, die am anderen Ende mit einer Mutter gesichert ist. Auf dem Kopf der Mutter, wo das Gewinde der Schraube endet, ist eine Schweißnaht gelegt. So können sich die zwei Wirbelkörper unabhängig voneinander getrennt drehen, ohne sich auch nur ansatzweise voneinander zu lösen. Die Schraubbolzen können manuell eingeschraubt werden und zum Schluss mit einem Inbusschlüssel festgezogen werden. Damit ist der Schraubbolzen auch gegen ungewolltes herausdrehen gesichert! Hergestellt werden auch diese Gabel-Gabel Wirbel im Feingussverfahren und müssen geschliffen und hochglanzpoliert werden, um dem rauen Einsatz entweder auf hoher See oder in der Industrie bei Chemikalien zu trotzen. So führen wir als kleinsten Wirbel in der Gabel Gabel Aufführung in einem Drahtdurchmesser von 6 mm bis zum Größten Durchmesser von 13 mm. Natürlich sind auch hier wieder sämtliche Zwischengrößen verfügbar.
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)