Schäkel

Inhaltsverzeichnis

Bitte auf "mehr Information..." klicken um den Beitrag auszuklappen

1. Schäkel
2. Unser Lieferprogramm an Schäkeln aus V2A bzw. V4A - Online kaufen im Online Shop
3. Die unterschiedlichen Schäkel in der Industrie und im Bootsbedarf
4. Ähnliche Webseiten rund um das Thema Schäkel

 

Schäkel aus Edelstahl sind Anschlagmittel oder Anschlagelemente, die in vielen Branchen ihren Einsatz finden. Meistens finden Sie Anwendung in Umschlaghäfen oder in Maschinenbaubetrieben oder bei landwirtschaftlichen Maschinen oder auch in der Forstwirtschaft. Dabei können Ketten oder Kettenglieder eingehangen werden um weitere Befestigungselemente daran anzubinden. Die kleineren Schäkel aus Edelstahl finden wiederrum Anwendung im Boots- und Segelbedarf sowie im Modellbau oder Bastelbedarf. Dabei können Segel von Booten oder Yachten eingehangen werden oder Ankerketten verlängert werden und somit tiefere Ankerplätze genutzt werden. Oder aber die Edelstahl-Schäkel nehmen Seile oder Bänder auf die an vielen unterschiedlichen Bereichen festgemacht werden können. So sind alle Schäkel auch immer Verschleißartikel, denn auch Schäkel müssen ständig auf Ihre Beschaffenheit durch geprüfte Fachkräfte überprüft werden (im Hafenbetrieb bei Anschlagketten in Schäkeln eingehangen sind). Man sollte es nicht meinen, doch auch Schäkel aus Edelstahl können "müde" werden, Materialrisse aufweisen oder der Bolzen, der den Schäkel durch einschrauben sichert, kann auch Mängel am Gewinde oder am Material aufweisen. Bei den Schäkeln ist unterscheidet man zwei Herstellungsvarianten. Zum einen werden die handelsüblichen Schäkel im Gussverfahren hergestellt. Das bedeutet, dass es eine Gussform gibt, die als negativ-Form hergstellt ist und dabei wird flüssiges Edelstahl in die Form gegossen. Schlussendlich müssen noch die Gewinde der Schäkel eingeschnitten werden und alls auf hochglanz poliert werden. Danach wäre der Schäkel fertig für den Handel. Die zweite Variante wäre die Herstellung der Schäkel im Schmiedeverfahren. Dieses Verfahren ist weitaus aufwendiger und kostenintensiver. Dabei wird der gesamte Schäkel aus einem Stück, also aus einem Rohmaterial herausgeschmiedet mittels großer Senkschmiedemaschinen. Durch den Schmideprozess wird die Struktur der einzelnen "Lager" des Stahls fein gelegt so das dass Gefüge fester und viel stabiler wird. Dadurch steigt die Belastung der einzelnen Schäkel enorm an bei gleicher Materialdicke.

Unser Lieferprogramm an Schäkeln aus V2A bzw. V4A - Online kaufen im Online Shop

Schäkel in alle erdenklichen Ausführungen hatten wir erst recht spät in unseren Online-Shop für den Kauf eingebunden. Durch die angesteigende Nachfrage an Schäkeln unserer Kunden, haben wir uns intensiv nach einem Lieferanten für Schäkel umgeschaut. Diese Suche hat sich sehr schwer gestaltet, doch haben wir diese Aufgabe dennoch für Sie als Kunden gern durchgeführt. So ist es uns jetzt möglich ein sehr breites Spektrum an Edelstahlschäkeln in großen Stückzahlen einzukaufen und somit im Einzelhandel an Sie als Kunden weiter zu verkaufen. Dieses Spektrum reicht von sehr kleinen und dünnen Schäkeln bis zu sehr großen und dicken Schäkeln. So bieten wir unseren Kunden den Einkauf in unserem Online-Shop den gesamten Tag (24 Stunden). Um den Kauf in unserem Shop noch sicherer zu machen, haben wir uns entschieden die gesamte Webseite auf das sichere SSL-Zertifikat umzustellen. Das hat gravierende Vorteile beim Umgang mit sehr sensiblen Daten bei der Übertragung an unsere Warenwirtschaft. Dritte können durch die Verschlüsselung die Daten nicht mehr abgreifen beim Datenexport. Im gleichen Atemzuge möchten wir Ihnen auch kurz erläutern, wie ein Kauf im Shop ablaufen sollte. Zu Beginn steht immer die Auswahl der einzelnen Schäkel und der anderen Produkte, die Sie benötigen. Stellen Sie sich alles zusammen, in der gewünschten Menge und legen sich die verschiedenen Schäkel in den Warenkorb. Ist alles zusammengestellt, so folgen Sie dem nächsten Schritt. Nun ist es wichtig, dass Sie sich einen Account anlegen, so dass alle Ihre Lieferdaten darin abgelegt werden können, die wir für den Versand benötigen. Ist dieser Abschnitt auch erfolgt, so werden Sie gebeten sich für eine Zahlungsart zu entscheiden, die für Sie die Beste darstellt. Ist dei Entscheidung getroffen, so bestätigen Sie den Einkauf mit der Zahlung. War diese erfolgreich, so erfolgt eine automatische Zustellung der Bestellbestätigung für Ihren Einkauf (Schäkel). Danach wird die Ware in unserem Lager zusammengestellt und an das Transportunternehmen übergeben. Nach einiger Zeit sollte Ihre Bestellung bei Ihnen eintreffen.

Die unterschiedlichen Schäkel in der Industrie und im Bootsbedarf

So gibt es Schäkel für leichte bis mittlere Tragfähigkeiten und auch Schäkel für schwere Anschlagtätigkeiten. So sind die Schäkel aus Edelstahl für leichte bis mittlere Tragfähigkeiten meistens gegossen im Feingussverfahren oder im Sandgussverfahren, wie oben schon im anderen Abschnitt erläutert wurde. Schäkel wiederrum, die für schwere bis schwerste Tragfähigkeiten ausgelegt sind, sind meistens ausgeschmiedet. Durch das Schmiedeverfahren wird die Struktur der "Fasern" nicht getrennt, sondern in Fliesrichtung ausgeschmiedet. Dadurch erhöhen sich die Tragfähigkeiten immens. Gleichermaßen möchten wir Ihnen auch kurz die unterschiedlichen Schäkel vorstellen, die wir in unserem Lagerprogramm führen, so dass Sie sich einen kleinen Überblick verschaffen können. Der gedrehte Schäkel ist ein Segment im Bereich der Anschlagelemente, der Ketten um 90 Grad versetzt anordnen kann. Der Schlüsselschäkel ist ein besonderes Element, welcher rein dafür gedacht ist, dass er Schlüssel als einzelne Elemente aufnehmen kann. Der gerade Schäkel ist ein Standardschäkel der viele Einsatzmöglichkeiten haben kann. Der geschweifte Schäkel hat eine ausladende Rundung des Elementes und ist für die Aufnahme von breiten Bändern und Seilen gedacht. Der lange Schäkel aus Edelstahl ist mit seiner extra langen Gabel dafür vorgesehen, dass er auch in breite Elemente eingehangen werden kann. Der Flachschäkel ist vom Material her sehr dünn ausgeprägt und als Blech hergestellt. Der Schlüsselschäkel mit Steg ist dafür gedacht, dass Bänder und Seile auch bei geöffneten Schäkel nicht verloren gehen können. Deweiteren gibt es noch die Schottschäkel und die Fallschäkel, die einen automatischen Schnappverschluss haben. Alle diese Variationen sollten Ihnen einen Überblick verschaffen, welche Möglichkeiten in der großen Welt der Schäkel möglich sind.

Ähnliche Webseiten rund um das Thema Schäkel

  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Schäkel
  2. https://de.wiktionary.org/wiki/Schäkel
  3. http://www.enzyklo.de/Begriff/Schäkel
Zeige 1 bis 50 (von insgesamt 94 Artikeln)